Zum 1. Oktober 2018 wechselt Dr. Michael Stanka in die Geschäftsführung der Ratiodata GmbH. Dort übernimmt er das Ressort „Services“ und tritt die Nachfolge von Karlheinz Heine an, der demnächst in den Ruhestand tritt.

„Ich freue mich darauf, mit meinen Erfahrungen in Führungsverantwortung, im technischen Bereich und mit meinen Kenntnissen ab Herbst das Wachstum der Ratiodata als Geschäftsführer mitzugestalten“, erklärt Dr. Michael Stanka, der aktuell Leiter „Unternehmensstrategie und -entwicklung“ bei der Fiducia & GAD IT AG ist.

„Dr. Michael Stanka passt sowohl fachlich als auch menschlich exzellent zu der Ratiodata. Wir freuen uns sehr, zusammen mit ihm das Unternehmen weiter zu entwickeln“, sagt Martin Greiwe, Sprecher der Geschäftsführung der Ratiodata GmbH.

Die Ratiodata gehört zu den größten Systemhäusern in Deutschland und ist im regulierten Umfeld (Finanzdienstleister) sogar führend. Zudem ist das Unternehmen seit der Übernahme der banqtec zum größten herstellerunabhängigen SB-Provider in Deutschland geworden. „Hier sehe ich große Chancen, das Kundenumfeld zukünftig auszubauen“, sagt Stanka.

Stanka kommt von der Fiducia & GAD IT AG, dem IT-Dienstleister der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Vor fast 18 Jahren stieg der promovierte Diplomphysiker in das Vorgängerunternehmen GAD eG ein. Seine erste Führungsrolle übernahm er zwei Jahre später und stieg über verschiedene Stufen 2011 in der GAD zum Bereichsleiter IT auf. Seit Juli 2015 leitet Dr. Michael Stanka den Bereich „Unternehmensstrategie und -entwicklung“ in der Fiducia & GAD.

Die Ratiodata GmbH leiten bisher die Geschäftsführer Martin Greiwe (Sprecher), Klemens Baumgärtel und Karlheinz Heine.

Tel.: +49 69 38076-0
info@ratiodata.de