Monthly Archives

Januar 2020

Success Story: Informationen, die ankommen – Volksbank eG Waltrop setzt auf Digital Signage

By Allgemein

Die Volksbank eG Waltrop hat ihre Filialen mit Digital Signage ausgestattet. Dabei setzt sie auf die Lösung der Ratiodata GmbH. Der neue Kommunikationskanal ermöglicht der Bank eine effiziente, flexible und kostengünstige Kundenansprache. 

In der Vergangenheit wurden bei der Volksbank eG Waltrop durchschnittlich 960 Plakate pro Jahr gedruckt. Neben dem Kostenfaktor kam auch der Personalaufwand hinzu, da die Plakate monatlich durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Filialen von Hand ausgetauscht wurden. Dieser Aufwand gehört der Vergangenheit an: Die Volksbank eG Waltrop hat sich für eine neue und effektivere Kommunikationsform entschieden und ihre Filialen mit modernen Digital-Signage-Lösungen ausgestattet. Dabei setzt sie auf den Support des IT-Dienstleisters Ratiodata GmbH.

Gezielte und flexible Ansprache durch den Einsatz von Digital Signage

Der Begriff Digital Signage bezeichnet die digitale Beschilderung in Form von Werbe- und Informationssystemen im Innen- sowie Außenbereich. Das Besondere: Die Inhalte können gleichzeitig oder zu unterschiedlichen Zeiten auf mehreren Displays in den SB Foyers und in den Wartezonen ausgestrahlt werden. „Die Implementierung von Digital Signage ermöglicht uns eine völlig neue Flexibilität. Gerade in der heutigen Zeit spielt die Aktualität von Informationen eine große Rolle. Durch das intuitive Content-Management-System können wir Änderungen mit wenigen Klicks selbst vornehmen. Damit sind wir in der Lage, schnell und vor allem einfach unsere Inhalte auf den Displays je nach aktuellem Bedarf auszutauschen“, erläutert Anne Vogelsang, Mitarbeiterin der Vertriebssteuerung der Volksbank eG Waltrop. „Außerdem bedeutet der Einsatz von Digital Signage für uns eine große Zeit- und Kostenersparnis. Wir müssen die Plakate nicht mehr in den Druck geben und in den Filialen anbringen. Durch den Druckverzicht leisten wir gleichzeitig einen nachhaltigen Beitrag für die Umwelt“, so Anne Vogelsang weiter.

Alles aus einer Hand: Entscheidung für die Ratiodata als kompetenter Dienstleister

Mit der Ratiodata steht der Volksbank eG Waltrop ein kompetenter Dienstleister für Digital Signage zur Seite: „Wir haben Digital Signage schon seit längerer Zeit im Einsatz. Da wir mit unserem bestehenden Support nicht zufrieden waren und die Neuanschaffung von Digital-Signage-Lösungen anstand, haben wir einen neuen Dienstleister gesucht. Die Ratiodata ist gemäß unserer IT-Strategie zunächst der erste Dienstleister nach der Fiducia & GAD IT AG, der bei der Lösungsfindung für technische Problemstellungen in die Auswahl genommen wird. Durch den regelmäßigen Kontakt und Austausch mit unserem Ansprechpartner, Herrn Uwe Sperber, war mir bekannt, dass die Ratiodata auch im Bereich Digital Signage Leistungen anbietet“, berichtet Dirk Wanda, Gruppenleiter EDV der Volksbank eG Waltrop. „Alles aus einer Hand war für uns letztlich das entscheidende Argument für die Ratiodata: Mit der Ratiodata haben wir einen Dienstleister, der das komplette Thema Digital Signage kompetent betreut. Hier haben wir Ansprechpartner sowohl für den Einkauf der Hard- und Software, als auch für den vollständigen Support“, erklärt Dirk Wanda weiter.

Bei der Platzierung ihrer Digital-Signage-Lösungen hat sich die Volksbank eG Waltrop für ihre Schaufenster entschieden. Dort erreicht sie ihre Kunden direkt auf der Straße und macht auf sich aufmerksam. Je nach Bedarf zeigen die Displays Vertriebsmaßnahmen, Produktwerbungen, Imagekampagnen und Stellenanzeigen. Die Einführung von Digital Signage hat die Bank nicht bereut, ebenso wenig wie die Zusammenarbeit mit der Ratiodata: „Von Beginn an standen uns kompetente Ansprechpartner für den Bereich Digital Signage zur Seite. Sie haben uns dabei unterstützt, das vorhandene System in einen stabilen Betrieb zu überführen und zu erweitern. Die Zusammenarbeit mit der Ratiodata hat hervorragend funktioniert“, resümiert Dirk Wanda zufrieden.

Neues Highlight auf der Ratiodata Roadshow: Der Zukunftsraum

By Allgemein

Nach erfolgreichem Start in Münster, beginnt die Ratiodata Roadshow ihre bundesweite Reise. An insgesamt 10 Orten präsentieren wir den Entscheidungsträgern von Volks- und Raiffeisenbanken sowie Privat- und Spezialbanken unser Portfolio. Mit im Gepäck: Der Zukunftsraum.

Denn neben der Vorstellung von bewährten Lösungen und Services, möchten wir das Zusammenkommen dafür nutzen, die Bedürfnisse und Problemstellungen unserer Kunden frühzeitig zu erkennen. Deshalb hat das Produktmanagement der Ratiodata recherchiert und präsentiert Produkte, die zukünftig im Bankenalltag eine Rolle spielen könnten. „Unsere Produktmanager haben durch ihre jahrelange Erfahrung ein gutes Gefühl dafür, was unsere Kunden bewegt. Trotzdem wollen wir die Roadshow nutzen, um direkt nachzuhaken, ob wir gewisse Produkt- und Dienstleistungsideen weiterverfolgen sollen, oder eher nicht.“, erklärt Christian Fritz, Leiter Produktmanagement & Geschäftsfeldentwicklung bei der Ratiodata.

Deshalb stehen im Zukunftsraum Tablets zur Verfügung, auf denen Kunden anonym ihre Einschätzung übermitteln können. Die Kurzumfragen werden am Ende der Roadshow ausgewertet und fließen in die Produktstrategie der Ratiodata ein. Christian Fritz ergänzt: „Die Ergebnisse geben uns Hinweise darauf, welche Trends angenommen werden und welche wir nicht weiterverfolgen müssen. Wir sind unheimlich gespannt und freuen uns auf die Auswertung.“

Nach dem positiven Feedback der vergangenen Roadshows freuen wir uns auch in diesem Jahr auf viele interessante Gespräche, einen regen Austausch und eine gute Stimmung.

Start der Ratiodata Banken-Roadshow 2020

By Allgemein

Die Ratiodata Banken-Roadshow geht in die dritte Runde. Unter dem Motto „Neue Hardware, Lösungen & Services für Ihren Bankenalltag.“ präsentieren wir bis zum 26. März Entscheidungsträgern der Volks- und Raiffeisenbanken sowie der Sparda-, Privat- und Spezialbanken unser Portfolio.

Quer durch Deutschland in 10 Wochen an 13 Terminen

Den Auftakt macht Münster, danach folgen Termine in Rastede, Rendsburg, Baunatal, Grainau, Nürnberg, Hannover, Berlin, Koblenz und Karlsruhe. Über die Hälfte der Termine findet an Standorten der Ratiodata statt. Diese Gelegenheit nutzen wir, um den Teilnehmer*innen bei einer Unternehmensführung einen direkten Schulterblick in unsere Arbeit zu ermöglichen. „Wir erwarten 420 Teilnehmer von rund 300 Banken“, erklärt Rebecka Schröer aus der Live-Kommunikation. „Neben den Führungen an unseren Standorten haben wir vier Themenblöcke im Programm: Arbeitsplatz & Hardware2Go, Drucken & Scannen, Besprechungs- & Beratungsräume sowie SB-Foyer, SB-Pavillon & Cashcontainer. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich auf Live-Demonstrationen und Best-Practice-Beiträge freuen. Selbstverständlich richten wir den Blick auch in Richtung Zukunft und stellen Produktneuheiten vor“, erzählt Rebecka Schröer weiter.

Nach dem positiven Feedback der vergangenen Roadshows freuen wir uns auch in diesem Jahr auf viele interessante Gespräche, einen regen Austausch und eine gute Stimmung.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unser Veranstaltungsteam unter eventratiodata.de

Videokonferenzen innerhalb der Ratiodata nun in FullHD-Qualität

By Allgemein

Videokonferenzen innerhalb der Ratiodata nun in FullHD-Qualität

Deutschlandweit sind wir für unsere Kunden und Partner im Einsatz – an rund 14 Standorten und Außenstellen. Nicht nur um Zeit zu sparen, sondern auch um die Umwelt zu schonen, setzen wir dabei auf Videokonferenzsysteme. Alle unsere Standorte sind damit ausgestattet, so dass Meetings mit Teilnehnmer*innen mehrerer Standorte immer ortsunabhängig abgehalten werden können.

Alle Videokonferenzen mit Videokonferenzsystemen innerhalb der Ratiodata werden ab sofort in FullHD Auflösung (1080p) aufgebaut, wenn die entsprechenden Videokonferenzsysteme dies unterstützen. Nur wenige, ältere Videokonferenzanlagen sind hardwareseitig auf eine HD Auflösung (720p) begrenzt, ebenso wie einige eingesetzte Kameras von Softclients.

Die neue, bessere Auflösung betrifft nicht nur das Videobild, sondern auch Präsentationen die während einer Videokonferenz geteilt werden. Sowohl bei direkten (Punkt zu Punkt) Verbindungen als auch bei virtuellen Konferenzräumen der Ratiodata (Multipunkt) wird die neue Auflösung unterstützt.

Für die Zweibildschirmsysteme in der Ratiodata wurde außerdem das Leistungsmerkmal Multistream aktiviert. Somit wird bei Verbindungen zu einem virtuellen Konferenzraum nicht mehr nur ein Monitor für die Anzeige der anderen Teilnehmer genutzt, sondern beide Bildschirme.

Menü


Impressum    Datenschutz      AGB



Ratiodata GmbH - Systemhauspartner der Unternehmensgruppe Fiducia & GAD IT AG

Was können wir für Sie tun?

Tel. +49 69 38076-0 info@ratiodata.de
1