Fit für den digitalen Schulalltag: Ratiodata, AOK PLUS und kubus IT spenden iPads für Schulen und gemeinnützige Organisationen

Die Ratiodata SE spendet gemeinsam mit der AOK PLUS und dem IT-Dienstleister kubus IT 162 iPads an die Freiwilligenagentur ehrensache.jetzt. Die iPads sollen Schüler*innen beim digitalen Lernen unterstützen und werden sechs Dresdener Schulen und vier gemeinnützigen Organisationen zur Verfügung gestellt.

Die gespendeten Geräte waren zuvor bei Mitarbeiter*innen der AOK Plus im Einsatz und wurden von ihrem Tochterunternehmen kubus IT bereitgestellt. Im Logistik- & Repairzentrum der Ratiodata prüften die Mitarbeiter*innen alle iPads auf Funktionstüchtigkeit und bereiteten die Geräte äußerlich auf. Ebenso wurden alle noch vorhandenen Daten sicher und zertifiziert gelöscht, das Betriebssystem zurückgesetzt und das neueste Update eingespielt. Abschließend stattete die Ratiodata die iPads mit Ladegeräten und Kopfhörer aus und verschickte sie zur weiteren Verteilung nach Dresden.

„Mit unserer Expertise als Hardware-Lieferant und Managed Service Provider konnten wir die Spende der AOK PLUS und kubus IT ideal unterstützen. Gut erhaltene Hardware kann durch eine Aufbereitung oft noch über Jahre sinnvoll genutzt werden. Das spart kostbare Ressourcen und ist nachhaltig, da keine neuen Rohstoffe verbraucht werden“, freut sich Martin Greiwe, Vorstandssprecher der Ratiodata. „Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig eine gute IT-Ausstattung für den Zugriff auf digitale Lernangebote ist. Wir freuen uns, mit dieser gemeinsamen Spende unseren Beitrag für die Schülerinnen und Schüler zu leisten“.

Die Geräte wurden in den vergangenen Wochen an die Schulen und Organisationen verteilt und befinden sich bereits im Einsatz. Vermittelt wurde die Spendenaktion der Unternehmen durch die Freiwilligenagentur ehrensache.jetzt der Bürgerstiftung Dresden. „Damit auch Kinder und junge Menschen lernen, mit digitalen Angeboten zu arbeiten und diese effizient zu nutzen, ist die Ausstattung von Schulen mit der entsprechenden Technik wesentlich. Deshalb haben wir die iPad-Spende sehr gern unterstützt und die Geräte vermittelt. Das gute Beispiel soll Schule machen“, erklärt Katrin Sachs, Geschäftsführerin der Bürgerstiftung Dresden.

Offizielle Spendenübergabe der iPads in der 101. Oberschule „Johannes Gutenberg“ in Dresden (v.l.): Charlotte Müller (Freiwilligenagentur ehrensache.jetzt der Bürgerstiftung Dresden), Juliana Dressel-Zagatowski (Schulleiterin der 101. Oberschule „Johannes Gutenberg), Franziska Oelschlägel (Nachhaltigkeitsbeauftragte der AOK PLUS), Tino Kolditz (Sprecher kubus IT für Innovation & Digitalisierung) und Steven Tauchert (Leiter Vertrieb der Ratiodata), Foto: AOK PLUS

Menü


Impressum    Datenschutz      AGB



Ratiodata SE - Systemhauspartner der Unternehmensgruppe Atruvia AG