Ratiodata vollzieht Umwandlung in Europäische Aktiengesellschaft

By 1. November 2021 Allgemein

Die Umwandlung der Ratiodata in eine Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea/SE) ist offiziell vollzogen. Die Rechtsform der SE unterstreicht die europäische Marktausrichtung der Ratiodata und setzt die Wachstumsstrategie des IT-Dienstleisters konsequent fort.

Knapp 50 Jahre nach ihrer Gründung hat die Ratiodata die Umwandlung in eine europäische Rechtsform vollzogen. Mit der Eintragung in das Handelsregister ist die Umwandlung in die Societas Europaea (SE) am 1. November 2021 offiziell erfolgt.

„Als Societas Europaea trägt die Ratiodata ihrer europäischen Ausrichtung jetzt noch stärker Rechnung“, sagt Martin Greiwe, Vorstandssprecher der Ratiodata SE. Nach der im November 2020 erfolgten Umwandlung der Ratiodata GmbH in eine AG markiert die Umwandlung in eine SE einen nächsten konsequenten Schritt in der Unternehmensentwicklung. Martin Greiwe: „Die Umwandlung in eine SE ist eine ideale Basis für unser Wachstum und den Ausbau unserer Unternehmensgruppe im europäischen Markt.“

Die Ratiodata baute ihre Präsenz im europäischen Raum jüngst mit dem Kauf des IT-Unternehmens Accesa IT Group GmbH mit Sitz in Cluj-Napoca, Rumänien, weiter aus. Zu der Ratiodata Gruppe gehören weitere Tochterunternehmen in Luxemburg und Rumänien.

Die Ratiodata SE wird die bewährte Führungsstruktur, bestehend aus Vorstand und Aufsichtsrat, beibehalten. Firmensitz bleibt Frankfurt am Main und Geschäftssitz bleibt Münster.

Menü


Impressum    Datenschutz      AGB



Ratiodata SE - Systemhauspartner der Unternehmensgruppe Atruvia AG

Was können wir für Sie tun?

Tel. +49 69 38076-0 info@ratiodata.de
1