Auf Basis Ihrer einzigartigen SB-Geräteumsatzdaten und der jeweiligen Rahmenbedingungen kalkulieren und koordinieren wir für Sie die günstigsten Servicezeitpunkte. Bei der Berechnung berücksichtigen wir ebenfalls die besonderen Effekte bei der Bargeldnachfrage, welche durch Sondertage oder Veranstaltungen entstehen können. Die Bedarfsplanung umfasst neben Geldautomaten und Cash-Recycling-Systemen auch Kassen und weitere Geldbestände. Im Bereich der Kassen bietet das Cash-Management zudem die Möglichkeit, ein elektronisches Kassenbuch zu führen – inklusive Dokumentation von Differenzklärungen.

Durch unseren Service werden alle an der Bargeldlogistik beteiligten Parteien automatisch mit den für sie relevanten Daten versorgt – von der Bundesbank über die Wertdienstleister und das Filialpersonal bis hin zum Cash-Manager und Revisor.

Neben der Reduktion der internen Prozesskosten gelingt auch die Reduktion der Servicekosten in einem Maß, welches die Aufwände für unseren Service übersteigt. Den Effekt weisen wir Ihnen gerne in einer Analyse Ihrer Echtdaten nach!

Sie entscheiden über den Umfang, denn neben der vollständigen Betreuung („Comfort“) bieten wir Ihnen unser Cash-Management auch als Werkzeug zur Eigennutzung an („Basis“). In jedem Fall werden Ihre Prozesse schlanker und effizienter – manuelle Bedarfsschätzungen über Tabellen oder enorme Rücklaufsummen gehören damit der Vergangenheit an.

Aktuell betreut die Ratiodata rund 2.500 Cashpoints – also SB-Geräte, Kassen und Cash-EDI-Lieferstellen.

Sinnvoll ergänzt wird das Cash Management durch unsere SB-Überwachung und den SB-Service, um eine möglichst hohe Verfügbarkeit Ihrer SB-Geräte sicherzustellen.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Professionelle Steuerung der Bargeldlogistik
  • Erstellung von individuellen Bedarfsvorhersagen (Forecasts)
  • Kalkulation und Koordination der Servicezeitpunkte
  • Cash-Management als Komplettservice („Comfort“) oder zur Eigennutzung („Basis“)

Ihre Vorteile:

  • Senkung der Werttransportkosten
  • Senkung der internen Prozesskosten
  • Reduzierung der Bargeldbestände und Rückläufe durch Forecasts, in denen Sondereffekte automatisch berücksichtigt werden
  • Erhöhung der Verfügbarkeit Ihrer SB-Geräte durch Reduktion von Leerlaufsituationen
  • Führen eines elektronischen Kassenbuchs
  • Einbindung aller Bargeldbestände der Bank

Unsere Projekte – mit System zu mehr Produktivität